Anfang dieser Woche ist ein neues Update erschienen. Dies beinhaltet Funktionen, die speziell bei der Arbeit im Team wichtig sein können. Einerseits wurden die Synchronisationsstatus erweitert, sodass jetzt schnell ersichtlich ist, in welchem Zustand die Synchronisierung ist. Zudem kann es bei der Arbeit mit mehreren Benutzern vorkommen, das quasi „gleichzeitig“ die gleichen Daten geändert werden. Darauf muss die Anwendung reagieren und solch einen Konflikt lösen. Da dies nicht immer automatisch möglich ist, wurde nun eine Maske implementiert, um solche Konflikte zu lösen.

Beheben von Synchronisationsfehlern

Die Maske zum beheben solcher Synchronisationskonflikte kann über einen Klick auf das Synchronisationsicon in der Toolbar aufgerufen werden.

Dort werden alle Datensätze aufgeführt, bei denen ein Konflikt aufgetreten ist. In diesem Fall ist dies ein Event, das gleichzeitig geändert wurde. Mit einem Doppelklick auf einen Konflikt öffnet sich die Maske zum Lösen des Konfliktes.

Diese Maske zeigt alle Eigenschaften des Datensatzes. In rot werden die Zeilen hervorgehoben, die sich unterscheiden. Nun kann entschieden werden, ob der lokale Datensatz oder der bereits auf dem Server gespeicherte Datensatz beibehalten werden soll. Je nach gewünschter Wahl ist der entsprechende Button anzuklicken. Danach verschwindet der Konflikt aus der Liste.

Sind alle Konflikte behoben, so wird die Synchronisierung angestoßen.

Wichtig: die Konfliktlösung wird nur für den aktuellen Login beibehalten. Es sollten somit alle Konflikte gelöst werden, bevor du dich ausloggst.

Synchronisationsstatus

Da die eingegebenen Daten zunächst lokal gespeichert und in regelmäßigen Abständen synchronisiert werden, gibt es verschiedene Status, die im Zuge einer Synchronisation auftreten können.


Alles in Ordnung. Es wird gerade keine Synchronisierung durchgeführt.


Es wird gerade eine Synchronisierung durchgeführt.


Bei der letzten Synchronisierung gab es Konflikte. Es wird so lange keine Synchronisierung durchgeführt, bis alle Konflikte gelöst wurden.


Es steht entweder keine Internetverbindung zur Verfügung oder der Server ist nicht erreichbar.

Vorschau auf die kommende Version

Die Arbeit am nächsten Update ist voll im Gange. Dort erwarten euch folgende neue Features:

  • E-Mail-Versand an Personen/Teilnehmer
  • Check-In von Teilnehmern
  • Zusätzlich zum Account können auch Benutzer angelegt werden