Das neueste Update widmet sich hauptsächlich der Verwaltung von Räumen. Diese können bei Dienstleistern hinterlegt und in einer eigenen Raumplanungsansicht in einer Kalenderansicht dargestellt werden. Zudem wird der Import von Berichten ermöglicht.

Räume bei Dienstleistern hinterlegen

Zu Dienstleistern können nun Räume hinterlegt werden. Die Einstellung diesbezüglich wird am Dienstleistertypen hinterlegt.

Ist die Option zum Hinterlegen von Räumen aktiviert, und wird der entsprechende Dienstleistertyp am Dienstleister hinterlegt, so steht unter dem neuen Reiter „Räume“ die Möglichkeit zur Hinterlegung von Räumen am Dienstleister zur Verfügung.

Die Räume, die einem Dienstleister hinterlegt sind, können dann bei den konkreten Events mit Zeitbezug hinterlegt werden.

Raumplanungsansicht

Die neue Raumplanungsansicht ermöglicht die Darstellung von Räumen in einer Kalenderansicht. Zunächst muss die Raumplanungsansicht in den Einstellungen freigeschaltet werden. Hierzu sind zunächst die Einstellungen über die Toolbar zu öffnen.

In den Einstellungen kann unter „Räume“ die Raumplanungsansicht aktiviert werden.

Ist die Raumplanungsansicht aktiviert, steht nach einem erneuten Einloggen in der Hauptnavigation die Raumplanungsansicht zur Verfügung. Über den Filter können die Räume ausgewählt werden, die angezeigt werden sollen.

Berichtsimport

Über die Toolbar kann die Maske zum Importieren von Berichten geöffnet werden.

In der Liste stehen alle verfügbaren Berichte zur Verfügung. Mit einem Doppelklick auf einen Eintrag öffnet sich die Berichtsvorschau. Der in der Vorschau angezeigte Bericht kann nun importiert werden.

Import von Feiertagen

Sollen Feiertage in den Kalenderansichten angezeigt werden, so können diese über die Einstellungen importiert werden.

 

Ich freue mich auf Rückmeldung zu den Features dieses Updates sowie auf Vorschläge, was an Funktionen gebraucht wird.